Welche Vorteile hat ein Microsoft Konto?

Seit der Veröffentlichung von Windows 8 hat Microsoft die Benutzer stark ermutigt, Windows mit einem Microsoft-Konto zu verwenden. Laut Microsoft ist der Hauptvorteil der Verwendung eines Microsoft-Kontos die Möglichkeit, sich anzumelden und Ihre Informationen über verschiedene Microsoft-Geräte und -Services hinweg zu synchronisieren. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf eine einzigartige Cloud-Speicherlösung, die Dokumente, Bilder, Einstellungen und mehr auf jedem System enthalten kann, das Sie mit dem Microsoft-Konto verwenden. Kurz gesagt, ein Microsoft-Konto hat sicherlich seinen Teil der Vorteile für einige Benutzer, wenn es darum geht, ihre Arbeitsabläufe durchgängiger zu gestalten. Sie können Windows 10 ohne Microsoft Konto verwenden, dennoch ist die Einrichtung eines Microsoft Kontos empfehlenswert. Aber aus verschiedenen Gründen, einschließlich Datenschutzbedenken, könnten andere keine Microsoft-Verbindung benötigen, sondern lieber ein lokales Konto auf dem Computer verwenden, wie es Windows schon seit langem tut. Wenn Sie sich also lieber nicht für die Dienste von Microsoft entscheiden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Windows 10 mit einem lokalen Konto verwenden.

Erstellen eines lokalen Kontos während der Einrichtung von Windows 10

Einstellungsmöglichkeiten am PC

Windows 10 bietet die Möglichkeit, während der Einrichtung ein lokales Konto zu erstellen, aber Microsoft hat dieses versteckt, um die Benutzer stark zu ermutigen, ein Microsoft-Konto zu verwenden. Um während der Einrichtung ein lokales Konto zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie auf dem Setup-Bildschirm mit dem Namen Make it yours, wo Sie aufgefordert werden, Ihre Microsoft-Kontoinformationen einzugeben, die Option „Diesen Schritt überspringen“ unten links auf dem Bildschirm.

2. Sie werden nun auf dem klassischen Bildschirm zur Erstellung eines lokalen Kontos mit dem Titel Create a account for this PC begrüßt. Füllen Sie es mit Ihrem Benutzernamen, Passwort und Passworthinweis aus.

3. Klicken Sie auf „Weiter“, um das Setup abzuschließen und zu Ihrem lokalen Anmeldebildschirm weitergeleitet zu werden.

Konvertieren Sie Ihr Microsoft-Konto in ein lokales Konto.

Wenn Sie bei der Einrichtung von Windows 10 ein lokales Konto erstellt haben, wie im obigen Abschnitt beschrieben, können Sie zum nächsten Abschnitt übergehen, um zu sehen, wie Sie weitere Benutzer hinzufügen können. Wenn nicht, dann sollten Sie Ihr Microsoft-Konto in ein lokales Konto konvertieren, indem Sie wie folgt vorgehen.

1. Konvertieren Sie Ihr Microsoft-Konto in ein lokales Konto.
Wenn Sie bei der Einrichtung von Windows 10 ein lokales Konto erstellt haben, wie im obigen Abschnitt beschrieben, können Sie zum nächsten Abschnitt übergehen, um zu sehen, wie Sie weitere Benutzer hinzufügen können. Wenn nicht, dann sollten Sie Ihr Microsoft-Konto in ein lokales Konto konvertieren, indem Sie wie folgt vorgehen.

2. Wählen Sie in den Kontoeinstellungen die Option „Anmelden mit einem lokalen Konto“.

3. Geben Sie Ihr Microsoft-Konto-Passwort auf dem Eingabebildschirm ein und klicken Sie auf „Weiter“.

4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und geben Sie einen Benutzernamen ein, den Sie für Ihr neues lokales Konto benötigen. Fügen Sie auch ein Passwort hinzu, bestätigen Sie das Passwort und fügen Sie einen Passworthinweis hinzu, und wählen Sie dann „Weiter“.

5. Klicken Sie auf „Abmelden und beenden“.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Windows 10-Konto ist jetzt ein lokales Konto.

Neue Benutzer mit lokalen Konten hinzufügen

Seit vielen Jahren unterstützt Windows mehrere Benutzerkonten. Seit vielen Generationen von Windows erfolgt die Verwaltung der Benutzer über das Control Panel. Unter Windows 10 befindet sich jedoch ein Großteil dieser Funktionalität nun in der App Einstellungen. Microsoft begleitet erneut Benutzer zu einem Microsoft-Konto bei der Erstellung neuer Benutzerkonten. Beim Versuch, ein neues Benutzerkonto hinzuzufügen, scheint es, als ob die einzige Option ein Microsoft-Konto wäre. Die Option, ein neues lokales Benutzerkonto hinzuzufügen, besteht jedoch weiterhin.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie „andere Benutzer“ ein und klicken Sie dann auf „Andere Benutzer hinzufügen, bearbeiten oder entfernen“.

2. Wählen Sie in den Kontoeinstellungen die Option „Andere Person zu diesem PC hinzufügen“.

3. Wählen Sie „Die Person, die ich hinzufügen möchte, hat keine E-Mail-Adresse.“

4. Schließlich sehen Sie die Option „Einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen“.

5. Sie sehen nun den Bildschirm zur Erstellung eines Benutzerkontos. Wählen Sie einen Benutzernamen, fügen Sie dann ein Passwort und einen Passworthinweis hinzu und klicken Sie auf „Weiter“.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ein neues lokales Windows 10-Benutzerkonto erstellt. Einige Benutzer werden von einem Microsoft-Konto profitieren, aber für andere kann es problematisch sein, sei es aus Datenschutzgründen oder einfach weil Sie keinen Bedarf an einem Microsoft-Konto haben.