Die Krypto-Höhepunkte der Nachrichten von diesem Freitag

BitMEX kündigte die Einführung eines neuen Krypto-Futures-Kontrakts auf der Basis von Ether. Wir beginnen die Krypto-Nachrichten-Highlights dieses Freitags mit einem der beliebtesten Austausche auf der Website. BitMEX kündigte einen neuen Terminkontrakt auf der Basis von Ether (ETH) auf ihrer Handelsplattform an.

Laut einer Ankündigung wird der neue Derivatekontrakt einen festen Bitcoin Circuit haben, der nicht vom Ether-Preis in US-Dollar beeinflusst wird.

BitMEX erklärte, dass diese Funktion es Händlern ermöglicht, den USD-Kurs von Ether kurz- oder langfristig beizubehalten, ohne ETH oder Dollar zu besitzen. Die Ankündigung erklärte:

„Händler buchen Margin auf XBT , und gewinnen oder verlieren Bitcoin, wenn sich der ETH / USD Kurs ändert“.

Facebook

Die Börse plant, am 5. Mai 2020 ETHUSD-Futures-Kontrakte mit einer maximalen Hebelwirkung von 50x einzuführen. Die Firma verspricht, dass „das neue Produkt das einzige seiner Art sein wird, das auf dem Markt erhältlich ist“.

BitMEX will 2,5 Millionen Dollar für den Kampf gegen Coronavirus spenden

Coinbase führt Oracle-Preisgestaltung ein, um das Risiko bei DeFi zu reduzieren. Im Anschluss an die Kryptonachrichten wurde bekannt, dass Coinbase begonnen hat, eine Datenquelle für Preise von Kryptomoney zur Verfügung zu stellen, um die Sicherheit der Gelder zu gewährleisten.

Die am Donnerstag verfügbare Chiffrierbörse in San Francisco sagte, dass der Feed, oder Oracle, Coinbase Pro-Daten über die Wechselkurse sowohl von Bitcoin als auch von Ether gegenüber dem US-Dollar liefert.

Darüber hinaus wird sie mit dem privaten Schlüssel von Coinbase signiert, was bedeutet, dass bei der gemeinsamen Nutzung von Diensten und Protokollen Dritter stets überprüft werden kann, ob die Daten aus dem Austausch stammen.

Coinbase Oracle kann von Blockchain-Netzwerken angezogen werden. Dort angekommen, kann es mit anderen Datenquellen kombiniert und in DeFi-Projekten verwendet werden, um Funktionen wie Darlehen, Margin-Handel, Sicherheitenabrechnungen und Derivate zu erfüllen.

Das neue Angebot soll dazu beitragen, den Gefahren entgegenzuwirken, die auftreten, wenn DeFi-Protokolle Daten Dritter außerhalb der Kette verwenden, was das Vertrauen in die Richtigkeit der angegebenen Preise voraussetzt.

Was tun die Amerikaner mit Hilfe von 1.200 Dollar? Mit Coinbase in Krypto investieren!

Die Nachfrage nach Bitcoin in argentinischen Pesos stieg exponentiell
Das Volumen von Bitcoin in argentinischen Pesos hat seit dem Zusammenbruch des Kryptomoney im Jahr 2018 exponentiell zugenommen. Da das Land mit einem möglichen Ausfall seiner Auslandsschulden in Höhe von 65 Milliarden Dollar konfrontiert ist.

Arcane Research veröffentlichte auf Twitter Daten, die zeigen, dass das wöchentliche Volumen von Bitcoin, das mit argentinischen Pesos gekauft wurde, seit Januar 2018 um 1028% gestiegen ist. Aber auch das Volumen von BTC und USD hat mit 407% bzw. 139% erheblich zugenommen.